Tag 05 : Unter der Markise in Kato Alissos, Griechenland


Süden light - und dahoam!


Song des Tages: "Rain" Terence Trent D'Arby


"...Rain, Rain, go away, go away..."

 

Ah: Mein heutiger Ohrwurm-Song hat gewirkt!

Nach stundenlanger Tröpfelei, die ich arbeitend unter der Markise verbracht habe, fing rechtzeitig

zur Fertigstellung des über 100-seitigen pdfs der richtige Regen an. Rückzug zum (in meinen Augen verdienten) Mittagsschläfchen in Franz, herrlich - und danach bei Sonnenschein das erste Mal runter zum Strand, eine Runde spazieren. Ich grinse jeden vor seinem Haus Sitzenden freudig an und

fühle mich dabei richtig heimatlich.

 

Und ich liebe dieses olle, verwitterte, schäbige! Ich liebe diese Farbkombis, die lässige Art, Dinge so sein zu lassen, wie sie sind, einfach, weil es so passt.

 

Die Sonne ist gleich wieder verschwunden, temperaturmäßig fühle ich mich wie im Norden - wären da nicht die Orangen im Baum neben mir, die unglaublich schönen Olivenbäume rundrum, das (noch sehr vereinzelte) Grillengezirpe und das (dafür unüberhörbare) ewige Hundegekläffe... bin ich doch richtig, hier, dahoam.