Tag 20 & 21 : Italienischer Betongraus -> Mittenwald -> München


Gechilltes Heimcruisen


Song des Tages: "zeit fia ois" django 3000


"Ich bin Müßiggänger und lade meine Seele zu Gaste. Ich lehne mich an oder schweife umher nach meinem Behagen und betrachte einen Halm des Sommergrases."

Walt Whitman


"....I bleib mei Lebn lang frei,

     I hob mei Lebn lang Zeit fia ois.

     Werds bucklad aufm Weg,

     muasst mittn do hi geh!

     Wer woass, was ois versamst,

     wennst steh bleibst und grad dramst...."

Aus dem grauen Italien ganz gechillt rein ins bavarisch-gemütliche Voralpenland.

Mein altes, geliebtes Mittenwald empfängt mich mit der hoch aufgeladenen / schön

traditionellen Fronleichnamsprozession und beglückt mich mit einem wunderbar einsamen inoffiziellen Stellplatz am See.

 

Hier lasse ich mich in völliger Ruhe auf dem klarsten Wasser treiben und danach im nahen Gasthof beim Semmelknödel vom Stammtisch lautstark beschallen.

 

Jetzt ist alles gut.

So gechillt kann ich beglückt und aufgetankt und total froh wieder laut grölend nach Hause fahren...

Ist das ein Leben!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0