Meine Franz-Tour 2018 : Fahrspaß und Landschaftsknaller pur!


das setzen der segel, nicht die richtung des windes bestimmt, welchen weg wir einschlagen.

(Jim Rohn)


Bis zur Abfahrt habe ich die Reise auf mich zukommen lassen, habe ganz entspannt innerlich abgewogen, was in diesem Jahr ansteht, was ich sehen/ erleben will, wem ich begegnen möchte, welche Landschaft ich gerade brauche... Als ich im startklaren Franz saß und den Zündschlüssel umdrehte, entschied ich, in welche Himmelsrichtung die Reise gehen sollte - und es war der richtige Plan:

 

Schottland ist der Knaller. Die Landschaft, die Leute, das Meer, die absolute Ruhe, das Alleinsein, die Schafe, der Wind und die Wolken, die Farben - und vor allem die "North Coast 500": eine phantastische, spektakuläre Strecke für reinen Fahrgenuss!

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0